Verkehrsverein Sieber
Verkehrsverein Sieber
Harzer-Hexen-Stieg

Der "Harzer-Hexen-Stieg" führt auf 97 km Länge durch das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands, den sagenumwobenen Harz. Die Wanderung von West nach Ost (oder umgekehrt) bietet vielfältige Einblicke in die abwechslungsreiche Harzer Geschichte und Gegenwart. Traditionsreiche Bergbaulandschaften, urwüchsige Natur im Nationalpark Harz, Mythen und Sagengestalten, eindrucksvolle Talsperren und viele weitere Naturschönheiten kann der Wanderer entlang des Weges entdecken.
Im Dezember 2007 erhielt der Harzer-Hexen-Stieg das Zertifikat "Qualitätsweg" durch den Deutschen Wanderverband.

Die Hauptstrecke des "Harzer-Hexen-Stieges" verläuft über Osterode - Buntenbock - Altenau - Torfhaus - Brocken - Drei-Annen-Hohne - Königshütte - Altenbrak - Bodetal.
Zwischen Königshütte und Altenbrak sind 2 Alternativen ausgewiesen:
a) Hasselfelde - Köhlerhütten - Altenbrak
b) Rübeland - Wendefurth - Altenbrak
Wer den Brocken umgehen möchte, wandert ab Torfhaus an St. Andreasberg vorbei über Braunlage nach Königshütte.

Von Sieber aus bietet sich der Einstieg über den europäischen Fernwanderweg E6 nach Altenau oder direkt über den Nachbarort St. Andreasberg an.

Hier finden Sie uns

Verkehrsverein Sieber
Wellbeek 16a
37412 Herzberg am Harz

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

05585-355

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Verkehrsverein Sieber im Harz e.V. | Tel.: (05585) 355 | Mail: info@sieber-harz.de